Anne Hahn

© Antje Stu?rholz

Anne Hahn

Anne Hahn, geboren 1966 in Magdeburg, studierte Kunstgeschichte und Germanistik an der Humboldt-Universität Berlin. 1989 wurde sie bei einem Fluchtversuch an der aserbaidschanisch/ iranischen Grenze verhaftet und war sechs Monate politische Gefangene in der DDR. Ihr 2005 veröffentlichter Roman über diese Flucht wird im Herbst unter dem Titel »Gegenüber von China« im Ventil Verlag neu aufgelegt.

Anne Hahn lebt mit ihrer Familie in Berlin.

»DreiTagebuch«
»Gegenüber von China«
»Satan, kannst du mir noch mal verzeihen«

DreiTagebuch
Gegenüber von China
Satan, kannst du mir noch mal verzeihen