Pop und Kino Inhaltsverzeichnis

Broschur, mit Abb.
286 Seiten
1. Aufl. 2004
10,00 €(D)
ISBN 9783936497069

Bestellen

Warenkorb anzeigen

Pop und Kino
Bernd Kiefer / Marcus Stiglegger (Hg.)

Was mit Elvis’ Hüftschwung im Rock’n’Roll-Rhythmus begann, explodierte in den 1960er Jahren: Pop wurde Bild – im Kino. Seither hat die Leinwand nicht aufgehört zu beben. Die Beatles erfanden den Musikclip, und seit Woodstock muss man nicht mehr bei einem Konzert anwesend sein, um seine Intensität zu spüren.

Popstars wie Mick Jagger, David Bowie und Madonna schaffen sich ganz eigene Images im Film. Jagger lebt seine pervers-schillernde Androgynität aus, Bowie fällt als Alien vom Himmel, und Madonna erfindet ständig neue Masken der Weiblichkeit.

Aber auch Atmosphären und Milieus der Popkultur prägen die Bildwelt des Kinos. Subkulturen wie Disco, Punk, Gothic, Hiphop und Techno geben Lebensmodelle vor, die von Filmen dankbar aufgenommen werden: von »Saturday Night Fever« zu »Sid & Nancy,«, von »The Crow« zu »8 Mile« und »Wasted«.

Der vorliegende Band führt von den 1950er Jahren in die unmittelbare Gegenwart. Autorinnen und Autoren mehrerer Generationen schreiben aus unterschiedlichen Perspektiven über Musik, Stars und Filme, die sie geprägt haben. Ziel ist es, mit verschiedenen Schreibweisen das Spektrum von Pop und Kino zu erfassen: von der Aufsässigkeit der Jugendkultur über das Schockpotential bis zum Mainstream-Phänomen.

Die Herausgeber Bernd Kiefer und Marcus Stiglegger sind Filmwissenschaftler an der Universität Mainz und haben Popexperten wie Georg Seeßlen, Diedrich Diederichsen, Jan Distelmeyer, Martin Büsser u. a. eingeladen, an diesem bisher einzigen Buch zum Thema in deutscher Sprache mitzuarbeiten.

Die Presse

»(...) eine hochinteressante Materialsammlung über Starkult im Kino und in der Popmusik.« (highlightzone.de)

»(...) deshalb kann ich nur darauf verweisen, sich mit diesem Buch etwas genauer auseinanderzusetzen, wenn man sich mit Popkultur im Allgemeinen und seiner Bildlichkeit im Speziellen beschäftigen möchte.« (music-scan.de)

»Der sorgfältig layoutete und sehr gut lesbare Band schließt eine Lücke in gegenwärtigen Film- und Popkulturforschung und lädt immer wieder zum blättern und entdecken ein.« (ikonenmagazin.de)

Inhaltsverzeichnis

Thomas Meder:
May you stay forever young. Der Rock'n'Roll-Körper

Stefanie Tauber:
E-Movies. Massenware Elvis Presley in Hollywood

Thomas Klein:
Boys just want to have fun. Die Beatles im Film

Bernd Kiefer / Daniel Schössler:
(E)motion Pictures. Zwischen Authentizität und Künstlichkeit. Konzertfilme von Bob Dylan bis Neil Young

Norbert Grob:
And the Wind began to howl ... Neun Anmerkungen zu Bob Dylans filmischer Phantasmagorie Renaldo & Clara (1977)

Fabienne Liptay:
The Times They Are A-Changin'. Musical und Pop im Wandel

Carsten Bergemann:
Jongleure im Spiegelkabinett. Popstars in Filmen von Nicolas Roeg

Andreas Rauscher:
Soul Searching und Sweet Baadass Songs. Der Sound der Blaxploitation und seine Folgen

Roman Mauer:
Entfesselte Träume. Rockmusik und Roadmovies

Martin Büsser
Historischer Bruch oder doch nur Rock'n'Roll Schwindel? Punk und seine Wirkung auf den Film

Manfred Riepe:
New York Underground: Von Hardcore zu Artcore. Lydia Lunch, Richard Kern und das Cinema of Transgression

Robert Plaß:
Raumklangbilder. Ein Trip durch die Welt von Pop und Science-Fiction

Arno Meteling:
Batman. Pop-Ikone und Mediensuperheld

Diedrich Diederichsen:
Milizen und Mirakel. John Singletons Film Boyz n the Hood

Marcus Stiglegger:
Rock'n'Roll Cinema. Hermetische Welten

Jan Distelmeyer:
"Du bist ein Dichter und kein Rockstar!" Der Mythos Jim Morrison in Oliver Stones The Doors

Andreas Rauscher / Florian Gassmann:
The Madonna Show. Reflexionen des "Sweet Shine"

Julia Müller-Diefenbach:
'Anti-Körper'. Dekonstruktion stereotyper Schönheitsideale im Videoclip

Martin Lindwedel:
Disco, Dekadenz und Porno-Kings. Pop-Retro-Szenarien im Kino der Gegenwart

Oliver Keutzer:
"Sometimes even a DJ can’t save your life …" Techno-Kultur im Kino

Andreas Rauscher:
Von der Bronx in die 8 Mile. Hip-Hop at the Movies

Trouble With The Aardvaark
The Lotus and the Artichoke (deutsche Ausgabe)
Robert Altman
testcard #1: Pop und Destruktion
Flüchtige Tage