Still Not Famous #1 Kostprobe 1
Kostprobe 2
Kostprobe 3

Broschur, durchgehend farbig illustriert, 25 x 21 cm
128 Seiten
1. Aufl. 2007
10,00 €(D)
ISBN 978-3-931555-74-0

Bestellen

Warenkorb anzeigen

Still Not Famous #1
Evelin

»Still not famous«? Von wegen! Alles nur kalkuliertes Understatement! Die erste Werkschau der szenebekannten Künstlerin:

Die Mädchen in Röcken und die Zigarette grazil zwischen den Fingern; die Jungs mit Seitenscheitel und Fluppe schräg im Mund – staunend und nassforsch, ganz große Augen, gebrochene Niedlichkeit, mittendrin immer wieder Parolen, Bonmots und Diary-Art.

Nennt es Schule der Berliner Bescheidenheit oder auch Glamour galore. Denkt an Japan, Manga und die herzerfrischende Coverästhetik des britischen Indie-Pop Mitte/Ende der Achtziger.

Die Presse

»Unverkünstelte Gedankenblitze, die ungefiltert auf die Leinwand springen.« (arte.tv)

»Das ist gemalter Pop im besten Sinn.« (fm4.ORF.at)

»›Still not famous‹ ist die Zelebrierung des typischen Berliner Trash-Glamours und so ein künstlerisch inszeniertes Zeitdokument über die heutige Pop-Generation der Hauptstadt.« (Julia Gudzent in Ox)

Gegenüber von China
An einem Tag für rote Schuhe
Wurzellose Kosmopoliten
Trouble With The Aardvaark
Bohnenwelt