testcard #16: Extremismus Reinblättern (pdf)
Inhaltsverzeichnis

Broschur, mit Abb.
304 Seiten
1. Aufl. 2007
14,50 €(D)
ISBN 978-3-931555-15-6

Bestellen

Warenkorb anzeigen

testcard #16: Extremismus
Roger Behrens / Martin Büsser / Jonas Engelmann / Johannes Ullmaier (Hg.)

Während konservative Werte wie Nation, Familie und Religion Konjunktur haben und nicht selten mittels extremer Positionen verfochten werden, ist es um eine »extreme«, nämlich radikale und kritische Kunst derzeit schlecht bestellt. Neokonservatismus und Neoromantik bestimmen Bildende Kunst, Film und Musik – »testcard« fragt nach, warum das so ist. Haben alte Provokationsstrategien ausgedient? Erleben wir demgegenüber gerade einen »Extremismus der Mitte«?

Die Presse

»Ob kritischer Prüfstein für ›Auskennerschreibe‹
oder nicht, Statements wie ›ich hab’ was für testcard
geschrieben‹ werden in der ›Fachwelt‹ verdienterweise
mit anerkennend-kollegialem Schulterklopfen goutiert.
In Zeiten chronischer Unterforderung des Rezipienten
ob Auflagensteigerung oder Inseratenbeschaffung steht
testcard für ein Medium, das seit zehn Jahren den An-
spruch an sich selbst und an die Autoren hegt und pflegt,
derartigen Avancen nicht nachzugeben. Funky Theorie
in zwei unverschnittenen Dosen pro Jahr: testcard rulz!«
SKUG Magazin, Wien

Inhaltsverzeichnis

Torsten Nagel:
»Es ist deutsch in Kaltland.« Die Verschmelzung von Pop und Nation zum Mainstream

Jens Thomas:
Anti-Anti-Flag. Über den neuen Normalisierungsschub von Nationalfarben

Martin Büsser:
Alles nur ein Missverständnis. Über die Verwurzelung »extremer« Musik in der bürgerlichen Kultur und den »Extremismus« des Mainstreams

Nicolas Dierks:
Eine kurze Einführung zur Skandalgeschichte der Musik

Yvonne Kunz:
I’m going to bomb, bomb, bomb. Jihad Rap – Karikaturen der Globalisierung als digitale Videopropaganda

Manfred Heinfeldner:
Napoleon schrieb einmal einen Song und stürmte ... die Charts

Peter Kaemmerer:
Radikal-Crossover. Mark Stewart & The Maffia. The Pop Group Interview

Florian Sievers:
Throbbing Gristle. Katharsis gegen Konventionen

Andreas Rauscher:
Radikaler als die Sex Pistols? Die Story von Public Image Limited

Matthias A. Rauch:
Extrem (un)gefährlich. Die Möglichkeit des subversiven Extrems in der Postmoderne. Ein Gespräch mit Mayo Thompson

Susanna Niedermayr:
Wenn man mit dem ganzen Körper hört. Körperliche Grenzerfahrung als Musik

Tine Plesch:
Gender Trouble – Billy Tipton & ihr Leben als Mann. International Sweethearts of Rhythm

Ed Benndorf:
Runzelstirn & Gurgelstock. Im Gespräch mit Rudolf Eb.er und Daniel Löwenbrück über Noch-Musik und Psychohygiene

Frank Apunkt Schneider:
Der Zusammenprall alter und junger Rebellen. Oder: Was Punk im Mai 1977 im Fachblatt zu suchen hatte

Martin Büsser:
Zu extrem für MTV. Die vergessene Generation. Im Gespräch mit dem Regisseur Paul Rachman (American Hardcore)

Kommissar Hjuler: schlimmer als die Polizei erlaubt. Tonbandprotokoll einer polizei-internen Anhörung, ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt von Johannes Ullmaier und Stefan Bremer

Susann Witt-Stahl:
»Party in der Gaskammer ...«. Der Holocaust und die Grenzen der Kulturindustrie

Christian Hißnauer:
RAF exploited. Terror-Spektakel zwischen Blutorgie und Schwulenporno

Eric Wehmeyer und Matthias Schönebäumer:
I can smell death all over my fingers. Ein Gespräch über Werner Herzogs Dokumentarfilm Grizzly Man

Marcus Stiglegger:
Die Wüste, das Nichts. Radikal existenzialistisches Kino von Bruno Dumont

Thomas Ballhausen:
Transgression und Selbstermächtigung. Der Horror des Akustischen in The Raven und Der Rabe

Ivo Ritzer:
Mondo Jacopetti. Die beste aller Welten als Welt der Hunde

Enno Stahl:
Aktionskunst, Schmerz und Hard Core. Extreme Positionen in der zeitgenössischen Performance

Jasper Nicolaisen:
Unsere Grenzen werden Feste sein. Gómez-Peña und Subcomandante Marcos inszenieren die Borderlands

Moritz Honert:
Der will nur spielen. Ein Interview mit Jonathan Meese

Kerstin Stakemeier:
Der prekäre Wille zur Revolution. Über einige Schriften und andere Objekte des prekären Lebens

»Die Erde ist doch eine Scheibe, und ihr seid die ersten, die runterfallen«. Audiokommentar von Regisseur Fred C. Kratochvil und Hauptdarsteller Ben Duckworth zum Film Ghandis willige Vollstrecker. Transkribiert und übertragen von Johannes Ullmaier


Rezensionen Tonträger

(ETRE): A Post-Fordist Parade In The Strike Of Events
AHLEUCHATISTAS: What You Will
AIDAN BAKER: Oneiromancer
ANDREY KIRITCHENKO: Stuffed With/Out
ANGELA DESVEAUX: Wandering Eyes
ANIMAL COLLECTIVE: Hollinndagain
ANIMENTAL: Same
ANTHONY BRAXTON: 4 Compositions (Ulrichsberg) 2005
BIG BILL BROONZY: Amsterdam Live Concerts 1953
BILL WELLS / MAHER SHALAL HASH BAZ: Osaka Bridge
BIRD SHOW: Lightning Ghost
BLACK OX ORCHESTAR: Nisht Azoy
BRIGHT EYES: Noise Floor (Rarities: 1998–2005)
CARLA BOZULICH: Evangelista
CHARALAMBIDES: A Vintage Burden
CHARLES BRAUER: Gottfried Benn – Eine Hommage
CHRIS HERBERT: Mezzotint
CHRIS LUNCH / FRIEDER BUTZMANN: Oi! Oi! Oi! Nazi Skins Are NOT Electric
CHRISTIAN BRÜCKNER: Gottfried Benn – Aprèslude
CLOGS: Lantern
DAS DIETER ROTH ORCHESTER: spielt kleine wolken typische scheiße und nie gehörte musik
DER BEKANNTE POSTINDUSTRIELLE TROMPETER / FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM: Split 2 x
DORIT CHRYSLER: Tiny Thrills
DUFUS: The Last Classed Blast
ECSTATIC SUNSHINE: Freckle Wars
ERIC CHENAUX: Dull Lights
ÉRIC CORDIER: Breizhiselad
ERIK FRIEDLANDER / TEHO TEARDO: Giorni Rubati
ESG: Keep On Moving
ESPLENDOR GEOMÉTRICO: Early Recordings
FAT WORM OF ERROR: Pregnant Babies Pregnant With Pregnant Babies
FIRST NATION: Same
FREIBAND: Leise
GEIR JENSSEN: Cho Oyu 8201m
GLISSANDRO 70: Same
GUMMO: The Gruesome Twosome / Piqueur Acts
HIJOKAIDAN: 2nd Damaskus / Zouroku no kibyou
HUGGABROOMSTIK: Same
IKE YARD: 1980–82 Collected
INCA ORE WITH LEMON BEAR’S ORCHESTRA: The Bird In The Bushes
JAZKAMER: Metal Music Machine
JESSICA BAILIFF: Feels Like Home
JOE LALLY: There To Here
JOHN HEGRE & MAJA RATKJE: Ballads
KIMYA DAWSON: Remember That I Love You
KNARF RELLÖM TRINITY: Move Your Ass & Your Mind Will Follow
KOMMISSAR HJULER: Wiederaufnahmeverfahren II/06
KTL: Same
LE HORROR ME: Songs Written, Forever Smitten
LIONEL MARCHETTI: Red Dust 3
LUIGI ARCHETTI: Februar
LULLABYE ARKESTRA: Ampgrave
M. HOLTERBACH: Aare am Marzilibad
MAMA BÄR &
MARINA ROSENFELD: Joy of Fear
MARIT SCHLECHTE: Piano Solo
MARTYN BATES / TROUM: To A Child Dancing In The Wind
MB: Archives 79–81
MILENASONG: Seven Sisters
MÖSLANG / MÜLLER: wild suzuki
NADJA: Truth Becomes Death
NO-NECK BLUES BAND / EMBRYO: Embryonnck
NOID: Ausflug ins Gruene
NORBERT MÖSLANG: burst log
OKURA / MÜLLER / YOSHIDA: Tanker
OOIOO: Taiga
OUR BROTHER THE NATIVE: Tooth & Claw
PAULINE OLIVEROS: The Roots Of The Moment
PENDLER: You Come To Me
PETER REHBERG: Kapotte Muziek by …
PHILLIP SOLLMANN: Something Is Missing
PIT ER PAT: Pyramids
RIOTS NOT DIETS: Orange Mocha Frapuccino
SAALSCHUTZ: Macht’s möglich
SANDRO PERRI: Plays Polmo Polpo
SISTER IODINE: Helle
SIX ORGANS OF ADMITTANCE: The Sun Awakens
SOFT MACHINE: Middle Earth Masters / Grides
SUN OK, PAPI KO: Orchestre Philharmonok
TERRESTIAL TONES: Dead Drunk
THE GOOD GOOD: Furrows
THE HAFLER TRIO: Seven Hours Sleep
THE MAGIK MARKERS: Songs For Sada Jane
THE MICROPHONE SEPTET: Seven Men In Neckties. History Of The Micros Vol. 1 / Surrealistic Swing. History Of The Micros Vol. 2
THE MOGLASS: Sparrow Juice
THE RED KRAYOLA: Introduction
THOMAS SRØNEN: Pohlitz
TOBY DRIVER: In the L..L..Library Loft
URKUMA: Rebuilding Pantaleone’s Tree
VERSCHIEDENE: 7“ Up! – Singles Only! UK 78–82
VERSCHIEDENE: Big Apple Rappin’
VERSCHIEDENE: Frankfurter Ahnung
VERSCHIEDENE: Heinz K. aus H.
VERSCHIEDENE: Musica Alpina III & IV
VERSCHIEDENE: Musics In the Margin
VERSCHIEDENE: Recorded in the field by …
VERSCHIEDENE: Shtetl Superstars. Funky Jewish Sounds From Around The World
VERSCHIEDENE: Viva Negativa! Tribute To The New Blockaders / Viva Negativa! Tribute To The New Blockaders II
VITAMINSFORYOU: The Legend of Bird’s Hill
WITH LOVE: A Great Circle
WOLF EYES: Human Animal
XIU XIU: The Air Force
YIANNIS KYRIAKIDES: Wordless
ZAAR: Same


Rezensionen Papier

ACHIM GEISENHANSLÜKE, CHRISTIAN STELTZ (Hg.): Unfinished Business. Quentin Tarantinos »Kill Bill«
ADRIAN TOMINE: sommerblond / Echo Avenue
ALEC SOTH: Niagara
ALEXANDER PEHLEMANN / RONALD GALENZA (Hg.): Spannung. Leistung. Widerstand. Magnetbanduntergrund DDR 1979–1990
ANDREAS JAHN-SUDMANN: Der Widerspenstigen Zähmung? Zur Politik der Repräsentation im gegenwärtigen US-amerikanischen Independent-Film
ANGELA DORRER: UCD – United Collection of Dorrer
ANKE FEUCHTENBERGER: Wenn mein Hund stirbt, mach ich mir eine Jacke
ANNEMARIE FIRME / RAMONA HOCKER (Hg.): Von Schlachthymnen und Protestsongs. Zur Kulturgeschichte des Verhältnisses von Musik und Krieg
ANTJE HAGEL / NICOLE SELMER / ALMUT SÜLZLE / KOORDINATIONSSTELLE FANPROJEKTE BEI DER DEUTSCHEN SPORTJUGEND (Hg.): Gender Kicks. Texte zu Fußball und Geschlecht
BARBARA BECKER / JOSEF WEHNER (Hg.): Kulturindustrie Reviewed. Ansätze zur kritischen Reflexion der Mediengesellschaft
CAROLIN LÖBBERT u. a. (Hg.): Spring
CHRISTIAN ANKOWITSCH: Dr. Ankowitschs Illustriertes Hausbuch
CHRISTOPH JACKE / EVA KIMMINICH / SIEGRIED J. SCHMIDT (Hg.): Kulturschutt. Über das Recycling von Theorie und Kulturen.
CHRISTOPH MAREK: Pop / Schlager. Eine Analyse der Entstehungsprozesse populärer Musik im US-amerikanischen und deutschsprachigen Raum
CLAUS-STEFFEN MAHNKOPF: Kritische Theorie der Musik
DAVID BASLER / HERBERT MEILER u. a. (Hg.): Strapazin
DENIS JOHNSON: Jesus’ Sohn. Erzählungen In der Hölle
DIRCK LINCK, GERT MATTENKLOTT (Hg.): Abfälle. Stoff- und Materialpräsentation in der deutschen Pop-Literatur der 60er Jahre
ESRA ERSEN: Arbeiten / Works 1998–2005
F. TH. VAN DER HEIJDEN: Engelsdreck. Notizen aus dem Alltag
FRIEDEMANN MALSCH / CHRISTIANE MAYER-STOLL (Hg.): Fred Sandback
GEORG SEEssLEN / FERNAND JUNG: Horror. Grundlagen des populären Films
GEORG WEERTH: Leben und Taten des berühmten Ritters Schnapphanski
GIPI: Aufzeichnungen für eine Kriegsgeschichte
GUSTAVE FLAUBERT: Bouvard und Pécouchet / Universalenzyklopädie der menschlichen Dummheit / Wörterbuch der gemeinen Phrasen / Der Briefwechsel mit den Brüdern Goncourt
HANS HELMUT PRINZLER / GABRIELE JATHO (Hg.): New Hollywood 1967–1976 – Trouble in Wonderland
HANS-JÜRGEN DEGEN / JOCHEN KNOBLAUCH: Anarchismus. Eine Einführung
Hubert Fichte: Die zweite Schuld / Hörwerke 1966-86
IGORT: Baobab
im Medium der Schriftbildlichkeit
INGO GIEZENDANNER: Urban Recordings
ISA GENZKEN: Contemporary Artists
Jan Frederik Bandel (HG.): Tage des Lebens. Hubert Fichtes Geschichte der Empfindlichkeit
JENS SCHRÖTER / GREGOR SCHWERING / URS STÄHELI (Hg.): Media Marx. Ein Handbuch
JIM DEROGATIS / CARMÉL CARRILLO: Hall of Shame. Die größten Irrtümer in der Geschichte des Rock ’n’ Roll
JO-ANNE BIRNIE DANZKER / PIA DORNACHER (Hg.): Gruppe SPUR
JOANN SFAR: Pascin
JOHANN S. ACH / ARND POLLMANN (Hg.): No body is perfect
JOHANN ULRICH / KAI PFEIFFER (Hg.): Plaque
JOHN PEEL: Memoiren des einflussreichsten DJs der Welt
JULES BARBEY D’AUREVILLY: Gegen Goethe
JULES BARBEY D’AUREVILLY: Über das Dandytum
Julius Cavero
JÜRGEN RIETHMÜLLER: Kontrollgesellschaft außer Kontrolle. Perspektiven kritischer Theorie im Zeitalter der Globalisierung
KAI PFEIFFER (Hg.): Flitter
KLAUS SACHS-HOMBACH (Hg.): Bildwissenschaft. Disziplinen, Themen, Methoden
KÖLNISCHER KUNSTVEREIN (Hg.): Projekt Migration
KULTUR & GESPENSTER # 2 Unter vier Augen
KUNSTHALLE DÜSSELDORF (Hg.): Daumenkino – The Flip Book Show
KUNSTHALLE WIEN (Hg.): Lee Lozano – »Seek the extremes …«
KUNSTRAUM DORNBIRN (Hg.): Tony Matelli – Fuck’d and The Oracle
LORENZO MATTOTTI: Schimäre
LUCIANO CANFORA: Eine kurze Geschichte der Demokratie
MAGNUS HIRSCHFELD: Weltreise eines Sexualforschers
MARCEL VAN EEDEN: K. M. Wiegand. Life And Work
MARGIT ROWELL (Hg.): Ed Ruscha, Photographer
MARIAN ADOLF: Die unverstandene Kultur. Perspektiven einer Kritischen Theorie der Mediengesellschaft
MARIUS BABIAS: Berlin. Die Spur der Revolte
MARKUS LAI: Gemeinsame Altersfreigabe von Horrorfilmen in Europa: Fiktion oder Wirklichkeit?
MARTHA COOPER: Street Play / Hip Hop Files. Photographs 1979– 1984
MICHA BRENDEL / ELSE GABRIEL u. a.: Ordnung durch Störung
Michael Fisch: Hubert Fichte - Explosion der Forschung. Bibliographie zu Leben und Werk von Hubert Fichte
MICHAEL REISCH: Michael Reisch
MOKI: Asleep in a foreign place
NEUE GESELLSCHAFT FÜR BILDENDE KUNST, BERLIN (Hg.): Felix Gonzalez-Torres
NICOLÁS GOMÉZ DÁVILA: Das Leben ist die Guillotine der Wahrheiten
NICOLE GROTHE: InnenStadtAktion. Kunst oder Politik? Künstlerische Praxis in der neoliberalen Stadt
NINA TESSA ZAHNER: Die neuen Regeln der Kunst. Andy Warhol und der Umbau des Kunstbetriebs im 20. Jahrhundert
OLIVER ZYBOK (Hg.): Douglas Kolk
Peter Braun: Eine Reise durch das Werk von Hubert Fichte
PETER GRANSER: Coney Island
PHILIP AKOTO: »Menschenverachtende Untergrundmusik?« Todesfaszination zwischen Entertainment
PIERANGELO MASET: Klangwesen. Roman
PIERRE BOURDIEU / LUC BOLTANSKI u. a. (Hg.): Eine illegitime Kunst. Die sozialen Gebrauchsweisen der Fotografie
RAINER DEMPF / SIEGFRIED MATTL / CHRISTOPH STEINBRENER (Hg.): Delete! Die Entschriftlichung des öffentlichen Raums
RAINER SCHMITZ: Was geschah mit Schillers Schädel?
ROBERT CREELEY: Alles, was es für immer bedeutet. Gedichte
ROBIN GRIFFITHS (Ed.): British Queer Cinema
ROSA REITSAMER / RUPERT WEINZIERL (Hg.): Female Consequences. Feminismus Antirassismus Popmusik
RUDOLF FRIELING / WULF HERZOGENRATH (Hg.): 40 Jahre Videokunst.de. Digitales Erbe:
RUTH BENEDICT: Chrysantheme und Schwert-Formen der japanischen Kultur
SASCHA HOMMER u. a. (Hg.): Orang
STEFANIE DIECKMANN / MATTHIAS SCHNEIDER (Hg.): Szenarien des Comic. Helden und Historien
STEVEN JAY SCHNEIDER (Hg.): 1001 Filme – Die besten Filme aller Zeiten
THE NASTY »TERRIBLE« T-KID 170: The Uncensored Story of the Graffiti Writer
THEODOR W. ADORNO: Current of Musik. Elements of a Radio Theory
THOMAS HECKEN: Avantgarde und Terrorismus / Gegenkultur und Avantgarde 1950– 1970
und die offenen Rechnungen der Kulturwissenschaften
und Rebellion am Beispiel von Gothic-, Metal- und Industrialmusik
Videokunst in Deutschland von 1963 bis heute
VITAMIN Z.: Neue Perspektiven in der Zeichnung
VOLKER PANTENBURG: Film als Theorie. Bildforschung bei Harun Farocki und Jean-Luc Godard
Wilfried F. Schoeller: Hubert Fichte und Leonore Mau. Der Schriftsteller und die Fotografin
ZENTRUM PAUL KLEE (Hg.): Melodie und Rhythmus
ZVI TAUBER: Heinrich Heine interkulturell gelesen


Rezensionen Filme

5 FABRIKEN – ARBEITERKONTROLLE IN VENEZUELA - Ein Film von Dario Azzellini und Oliver Ressler
ACCATTONE / EDIPO RE - Zwei Filme von Pier Paolo Pasolini
B. AIRES. SÓLO POR HOY - Ein Film von Ariel Rotter
BLANK - Plays Duden
Blue Potential – Live with Montpellier Philharmonic Orchestra - Jeff Mills
BOMBÓN – EL PERRO - Ein Film von Carlos Sorin
DAS AKTIONSTHEATER DES HERMANN NITSCH ZWISCHEN HERKUNFT UND ZUKUNFT
DAS LETZTE KINO DER WELT - Ein Film von Alejandro Agresti
DER TODESKING - Ein Film von Jörg Buttgereit
DERAILROADED. INSIDE THE MIND OF LARRY »WILD MAN« FISCHER - Ein Film von Josh Rubin und Jeremy Lubin
DIE GENERALLINIE - Ein Film von Sergej Eisenstein
ERDE - Ein Film von Alexander Dowschenko
Four American Composers – John Cage, Robert Ashley, Meredith Monk, Philip Glass - Eine Dokumentation von Peter Greenaway
Gehörlose Musik. Die Tödliche Doris in gebärdensprachlicher Gestaltung - Wolfgang Müller
HAMMERHEAD – STERBT ALLE!
Harlan County USA - Ein Film von Barbara Kopple
JUNITA – GARAGE OLIMPO - Ein Film von Marco Bechis
LÜGEN UND GEHEIMNISSE - Ein Film von Mike Leigh
MYRA BRECKINRIDGE. DIE SEXGÖTTIN VON HOLLYWOOD - Ein Film von Michael Sarne
NEAK SRE / LES GENS DE LA RIZIÈRE (DAS REISFELD) - Ein Film von Rithy Panh
OTOMO - Ein Film von Frieder Schlaich
OUAGA SAGA - Ein Film von Dani Kouyaté
OUT OF THE BLUE - Ein Film von Dennis Hopper
SANTA SANGRE - Ein Film von Alejandro Jodorowsky
TERROR 2000 - Ein Film von Christoph Schlingensief
THE MAN WHO COPIED - Ein Film von Jorge Furtado
THE WATERMELON WOMAN - Ein Film von Cheryl Dunye
WE JAM ECONO – THE STORY OF THE MINUTEMEN - Ein Film von Tim Irwin

Bohnenwelt
Berlin Bromley
Ästhetik ohne Widerstand
Der Bulldozer Gottes
Das ist die Liebe der Prälaten