Places
Inhaltsverzeichnis

Broschur
128 Seiten
9. Dezember 2022
20,00 €(D)
ISBN 978-3-95575-179-1

Bestellen für 20,00 €

Warenkorb anzeigen

Places

Vergangene Orte der Berliner Club- und Subkultur / Sites of Berlin’s club and subculture past

Tine Fetz / Daniel Schneider

Spots auf die Berliner ­Clubgeschichte

Clubs und subkulturelle Freiräume prägen Berlin seit Jahrzehnten und machen die Stadt zu einem Sehnsuchtsort für Menschen aus aller Welt. Legendär sind zum Beispiel die Treffpunkte des Punk- und New-Wave-Untergrunds der 1980er Jahre oder die Technoclubs aus den 1990ern. Die Party- und Konzertlocations sind dabei oftmals auch Zeugen der bewegten Geschichte der Stadt, erzählen vom Kalten Krieg oder dem Fall der Berliner Mauer. Dieses Buch ist ihnen gewidmet, darunter berühmte Diskotheken, geheime Treffpunkte der DDR-Opposition und subkulturelle Abenteuerspielplätze verschiedenster Couleur. Viele dieser Orte existieren heute nicht mehr oder haben eine ungewisse Zukunft. Sie berichten von einem Berlin, das es nicht mehr gibt, und davon, wie stark die Club- und Subkultur von Verdrängung betroffen ist.

Tine Fetz hat 60 dieser »Places« in Illustrationen verewigt, ihre Geschichten hat Daniel Schneider aufgeschrieben. Die Texte sind sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch abgedruckt.

+ + +

Clubs and subcultural spaces have shaped Berlin for decades and made the city a place of longing for people from all over the world. The hangouts of the punk and new wave underground of the 1980s or the techno clubs of the 1990s, for example, are legendary. At the same time, the party and concert venues often bear witness to the city’s turbulent history and tell stories of the Cold War or the fall of the Berlin Wall. This book is dedicated to these places, among them famous discos, secret meeting places of the GDR opposition, and subcultural adventure playgrounds of various stripes. Many of them no longer exist or have an uncertain future. They tell about a city, that once was, and show how strongly club and subculture is affected by displacement.

In this book, 60 such places are immortalized in illustrations by Tine Fetz, while their stories have been written down by Daniel Schneider.

+ + +

Inhaltsverzeichnis

CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF:
– Radarstation auf dem Teufelsberg
– WOGA-Komplex
– Riverboat
– Big Eden
– Tanz-Arena Linientreu

STEGLITZ-ZEHLENDORF:
– Bierpinsel

TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:
– La Belle
– Malzfabrik Schöneberg
– Dschungel
– Chez Romy Haag
– Metropol
– Drugstore
– Risiko

MITTE:
– Quartier Latin
– Tempodrom
– Tape Club
– Stattbad Wedding
– Tresor
– Elektro
– WMF
– E-Werk
– Bunker
– Tacheles
– Eimer
– Palast der Republik
– Exit
– Alextreff
– Sternradio
– Café Moskau
– Walfisch
– Kater Holzig

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG:
– 90°
– Zodiak Free Arts Lab
– Horst Krzbrg
– Cheetah
– Festsaal Kreuzberg
– Cuvry-Brache
– Bar 25
– Maria am Ufer
– Ostgut
– Sport- und Erholungs­zentrum (SEZ)
– Samariterkirche
– Antje Øklesund
– Morlox
– Zukunft am Ostkreuz

PANKOW:
– Icon
– Klub der Republik
– Café Nord
– Knaack-Klub
– Werner-Seelenbinder-Halle
– Rundlockschuppen Heinersdorf
– Die Halle

NEUKÖLLN:
– Berliner Luft- und Badeparadies (Blub)
– Griessmuehle

TREPTOW-KÖPENICK:
– Arena
– MS Dr. Ingrid Wengler
– Insel der Jugend
– Spreepark
– Funkpark

LICHTENBERG:
– Rummels Bucht

Kritik am Mitmensch
Play Gender
Dreamworld