Dead Moon

Hardcover
320 Seiten
Juli 2020
35,00 €(D)
ISBN 978-3-95575-126-5

Bestellen für 35,00 €

Warenkorb anzeigen

Dead Moon

Off the Grid

Eric Isaacson / szim / Erin Yanke

Note for international customers: Shipping outside EU is not possible cause of extremly high postage costs. Please order this book at www.flight13.com

https://www.flight13.com/szim-eric-isaacson-erin-yanke-dead-moon-off-the-grid/138587


Alles über die Kultband

Die rasch ausverkauften ersten beiden Auflagen dieser 2018 in den USA erschienenen Dokumentation (unter dem Titel »DEAD MOON – The Book«) werden inzwischen zu hohen Preisen gehandelt – wir machen die reine Buchfassung nun zum günstigeren Preis für das europäische Publikum zugänglich.

Die englischsprachige Dokumentation zeichnet die Geschichte der Band aus Portland, Oregon in Wort und Bild nach. Mit dieser dritten Auflage liegt nun eine überarbeitet, aktualisierte und um 20 Seiten erweiterte Ausgabe vor. Der schon zuvor umfangreiche Bildteil wurde um bisher unveröffentlichte historische Fotos, Plakate und Flyer sowie ein Interview mit Hans Kesteloo speziell für diese Ausgabe ergänzt. Discographie und Gig-Liste sind überarbeitet und vervollständigt.

DEAD MOON war ein von 1987 bis 2006 aktives Lo-Fi-Garage/Rock-’n’-Roll-Trio aus Portland, Oregon. Die Band erlangte mythen- und legendenumwobenen Kultstatus. Die Biographie von Sänger Fred Cole ist eine in der Teen-Beat-Ära der Sixties beginnende Achterbahnfahrt aus zahllosen Bands und Musikstilen, nicht zu bremsendem Tatendrang und einer großen Liebe. DEAD MOON kultivierten ihre Version des DIY-Ethos und vermieden es stets, in die Fallen der konventionellen Musikindustrie zu tappen. Sie tourten um die ganze Welt, spielten in Liveclubs zwischen Oregon, Europa und Neuseeland, produzierten ihre Platten selbst und führten ihr eigenes Musikgeschäft und gleichnamiges Label TOMBSTONE MUSIC. Ihre Geschichte ist einzigartig in den Ruhmeshallen der Rockmusik – eine Band, die niemals ihre Ideale verriet, niemals aufgab und ein künstlerisches und gemeinschaftliches Erbe hinterließ, das bis heute seinesgleichen sucht.

Wo die wilden Maden graben
Vegan, aber günstig
Ab heute vegan