Hipster und andere destruktive Charaktere der Gegenwart
Broschur
ca. 160 Seiten
Herbst 2016
14,00 €(D)
ISBN 978-3-95575-057-2

Verfügbarkeit: Nicht Lieferbar

Hipster und andere destruktive Charaktere der Gegenwart
Chris Wilpert / Robert Zwarg

Die Verortung eines Kulturphänomens VÖ: Februar 2017

Ausstaffiert mit den typischen modischen Accessoires (Jutesäcken, ironischen T-Shirts und Käppis), omnipräsent in der virtuellen Welt von tumblr und Facebook, gefürchtet und gehasst in den Szeneclubs und -vierteln der Großstadt, wurde der Hipster, nachdem das deutsche Feuilleton ihn vor einigen Jahren entdeckt hatte, zu einem bevorzugten Objekt von Analyse und Spott.

Ausgehend vom Phänomen des Hipsters, richtet der Sammelband seine kritische Aufmerksamkeit auf den Hipster und andere destruktive Charaktere der Gegenwart, neue Sozialtypen, die mal Nerd oder Geek, mal Emo, mal Hedonist, mal Tourist, Ironiker oder Lolita genannt werden. Sie alle sind das Ergebnis der Auflösung von früheren Ordnungskategorien wie Klasse, Geschlecht und Geschichte.

Anhand von Themen wie Ironie, Mode, Gentrifizierung, dem Kind im Hipster, Prekarisierung und Selbstoptimierung, Familienbildern, Trash, Stadt und Land gehen die AutorInnen auf die Suche nach den Hintergründen des Kulturphänomens Hipster und seiner Entwicklung und Ausdifferenzierung der letzten Jahre. Die notwendige Aktualisierung von Mark Greifs Standardwerk zum Thema.

Mit Beiträgen von Magnus Klaue, Enno Stahl, Katja Peglow, Lukas Böckmann, Stine Meyer, Peter Waldmann und anderen.

Bohnenwelt
The Lotus and the Artichoke – Sri Lanka! (deutsche Ausgabe)
The Lotus and the Artichoke (deutsche Ausgabe)
DIY
Punk Rock