Das Lied vom Untod
Broschur
162 Seiten
1996, 2. Aufl. 1999
8,00 €(D)
ISBN 978-3-930559-37-4

Bestellen

Warenkorb anzeigen

Das Lied vom Untod
Jens Schumacher

Als Charles Nicholson, ein mittelmäßiger, chronisch erfolgloser und verdächtig neurotischer Privatdetektiv eines Vormittags Besuch vom ranghöchsten Vertreter der Mafia im Staate New York erhält, weiß er zunächst nicht, wie ihm geschieht. Doch schon liegt Geld auf seinem Schreibtisch – enorm viel Geld sogar! Man beauftragt ihn, einen haitianischen Voodoo-Hexer zu finden, dem die Kunst der Reanimation von Toten nachgesagt wird. Um seiner eigenen Fortexistenz willen kann Nicholson den Auftrag nicht ablehnen.

Eine ebenso rasante wie amüsante »tour de force« durch halb Brooklyn beginnt, in deren Verlauf immer klarer wird, dass auch andere Interessengruppen hinter dem gerüchteumrankten Magier her sind: Eine pseudo-religiöse Sekte, diverse schießwütige Kleinkriminelle und eine Abordnung deutscher Nazis sind nur einige der Widersacher, denen Nicholson auf seinem Weg begegnet.

Ein groteskes Verwirrspiel um Voodoo-Kulte, Mafiaschergen, schöne Frauen, viel Geld, Zombies, Südseestrände, gemeine Intrigen, Hass, Liebe und vieles mehr nimmt seinen Lauf ...

Eine ebenso rasante wie amüsante "tour de force" durch halb Brooklyn beginnt, in deren Verlauf immer klarer wird, daß auch andere Interessengruppen hinter dem gerüchteumrankten Magier her sind: Eine pseudo-religiöse Sekte, diverse schießwütige Kleinkriminelle und eine Abordnung deutscher Nazis sind nur einige der Widersacher, denen Nicholson auf seinem Weg begegnet.

Ein groteskes Verwirrspiel um Voodoo-Kulte, Mafiaschergen, schöne Frauen, viel Geld, Zombies, Südseestrände, gemeine Intrigen, Hass, Liebe und vieles mehr nimmt seinen Lauf …

Die Presse

»Dieser Roman ist absoluter Oberkult!« (Nightlife)

»Augenzwinkernd breitet Schumacher in ungehemmter Fabulierlust eine wahnwitzige Story um Mafia, Voodoo, Mord und Entführung aus ...« (Passagen)

»Schumacher schreibt einen glänzenden Stil, versteht es vorzüglich durch maßlose Übertreibungen den primitiven Stil billiger Krimis in absurdester Weise zu parodieren.« (die bücherei)

If the kids are united
Hot Topic
Offenbarungseid
Rubikon
For the Sake of the Song