Andreas Rauscher

Andreas Rauscher

Andreas Rauscher (*1973), Studium der Filmwissenschaft, Amerikanistik und Philosophie in Mainz, 2001 Promotion. Lehrbeauftragter für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Schreibt regelmäßig für die Magazine »testcard«, »Splatting Image« und »Screenshot – Texte zum Film«. Mitherausgeber des Buchs »Subversion zur Prime Time – Die Simpsons und die Mythen der Gesellschaft« (2001). Beiträge u. a. für »Männer, Machos, Memmen – Männlichkeit im Film« (2002), »Reclams Sachlexikon des Films« (2001), »Splitter im Gewebe – Filmemacher zwischen Autorenkino und Mainstream« (2000).

»Mythos 007«

Mythos 007