Jürgen Roth

Foto: © G. Weinell

Jürgen Roth

Jürgen Roth, geboren 1968, studierte Germanistik, Philosophie und Politologie in Tübingen und Frankfurt a. M. Freier Autor und Journalist (u. a. für Titanic, taz, Konkret, junge Welt). Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Zuletzt sind von ihm erschienen: »Verona Feldbusch – Roman eines Lebens«, Zürich: Haffmans 2000; »Lügner, Fälscher, Lumpenhunde – Eine Geschichte des Betrugs« (zus. mit Kay Sokolowsky), Leipzig: Reclam 2000; »Das große Rhabarbern – Zweiundvierzig Fallstudien über die Talkshow« (als Hg. zus. mit Klaus Bittermann), München: dtv 2000.

»Die große Wehmut der Instrumente«
»Nullkultur«

Die große Wehmut der Instrumente
Nullkultur